Diese Seite hat die Adresse: http://www.bujinkanbudotaijutsu.de/
Bujinkan Budo Taijutsu in Frankfurt a.M. | Bujinkan Budo Taijutsu in Darmstadt

Bujinkan Budo Taijutsu


Eine Definition von Bujinkan Budo Taijutsu ist eigentlich unmöglich, da diese Kampfkunst keine exakte Form wie die "Do"-Disziplinen hat. Auch verändert sich das Bujinkan ständig und ganz besonders seit etwa 1992. So wurden von 1993 bis 1997 bestimmte Waffen jeweils als Lernschwerpunkt eines Jahres durchgenommen: Dies waren Rokushaku Bo, Yari und Kodachi, Naginata, Schwert und 1997 Jo. Von 1998 bis 2002 waren die verschiedenen Schulen (jap. Ryuha) Thema: Dies waren Shinden Fudo Ryu, Kukishin Ryu Happo Hiken Jutsu, Koppojutsu aus Koto-Ryu, Gikan-Ryu und Gyokushin-Ryu, Kosshijutsu aus Gyokko-Ryu und Hontai Takagi Yoshin Ryu. Im Jahr 2002 stellte Hatsumi Sensei fest, daß er jetzt alle Gefühle vermittelt habe, die Teil des Bujinkan sind.
In den drei Jahren 2003 bis 2005 hat Hatsumi Sensei jeweils Waffen kurzer, mittlerer und langer Reichweite zum Thema des Jahres gemacht. Die Liste der Jahresthemen setzt sich dann ab 2005 wieder mit den Ryuha auseinander.

Bujinkan ist ein Zusammenfließen von neun alten Schulen (jap. Ryu), die aus verschiedenen (12. bis 17.) Jahrhunderten stammen, in der Person von Soke Masaaki Hatsumi.

Diese Schulen sind:

戸隠流忍法体術

Togakure Ryu Ninpo Taijutsu
Versteckte Tür Schule Durchhaltemethodekörpertechnik

玉虎流骨指術

Gyokko Ryu Kosshijutsu
Juweltiger Schule Knochenfingertechnik

九鬼神伝流八法秘剣術

Kukishinden Ryu Happo Hikenjutsu
Überlieferung der neun grimmigen Götter Schule acht Methoden geheime Waffentechniken

虎倒流骨法術

Koto Ryu Koppojutsu
Stürzender Tiger Schule Knochenmethodetechnik

義鑑流骨法術

Gikan Ryu Koppojutsu
Spiegel der Gerechtigkeit Schule Knochenmethodetechnik

神伝不動流打拳体術

Shinden Fudo Ryu Dakentaijutsu
Unverrückte göttliche Überlieferung Schule Schlagwaffekörpertechnik

玉心流忍法

Gyokushin Ryu Ninpo
Edles Gemüt Schule Durchhaltemethode

雲隠流忍法

Kumogakure Ryu Ninpo
Wie in einer Wolke verstecken Schule Durchhaltemethode

高木揚心流柔体術

Takagi Yoshin Ryu Jutaijutsu
Hoher Baum erhabenes Herz Schule weiche Körpertechnik

Nur drei dieser Schulen (Togakure-ryu, Kumogakure-ryu und Gyokushin-ryu) sind Ninjutsu-Ryu. Deshalb trifft die Bezeichnung "Ninjutsu" auch nicht den ganzen Umfang von dem, was Bujinkan ist. Deshalb steht das "Budo" (deutsch "Kriegsweg") statt "Ninpo" (deutsch "Überlebensmethode") in "Bujinkan Budo Taijutsu". Bis etwa April 1995 war die Bezeichnung "Bujinkan Ninpo Taijutsu" üblich.

武神館武道體術

Das Wort "Taijutsu" besteht aus zwei Teilen: "Körper" und "Technik" im Sinne von Fertigkeit.
Das Wort "Bujinkan" schließlich setzt sich aus drei Wörtern zusammen: "Bu" bedeutet "Krieg" oder "Kampf", "Shin" bedeutet "Gott" und "Kan" bedeutet "Haus" im Sinne von Geschlecht oder Stamm. In der deutschen Sprache wird nun eine eindeutige Relation der Worte zueinander gefordert. Es sind dabei mehrere Varianten denkbar. Ich bevorzuge im Moment "Haus des göttlichen Kriegers".

Die Bewegungsabläufe sind natürlich. Da jeder Mensch anders gebaut ist und über eine andere Mentalität verfügt, sehen daher auch die Bewegungen im Bujinkan Budo bei jedem anders aus. Dies trifft aber erst dann zu, wenn der Übende so viel gelernt hat, daß er sich selbständig weiterentwickelt. Bis dahin, d.h. bis zum 4.Dan, kopiert er die Bewegungen seines Lehrers.


Letzte Änderung: 1.8.2014

Eike Kujaw, Heilpraktiker
Darmstadt
Impressum

Bitte beachten Sie auch meine Datenschutzerklärung.